Tongariro Nationalpark

Als nächstes sind wir für ein paar Tage in den Tongariro Nationalpark gefahren. Der Mount Tongariro ist ein Berg mit fast 2000m Höhe und liegt in der Mitte der Nordinsel. Das „Tongariro Alpine Crossing“ gilt als die schönste Tageswanderung Neuseelands. Diese konnten wir uns natürlich nicht entgehen lassen. Wir suchten uns einen schönen Tag aus und fuhren früh zu dem Endpunkt der Wanderung. Von dort aus brachte uns ein Shuttle direkt zu dem Anfangspunkt. Wir wanderten um acht los. Die Wanderung ist etwa 20km lang und wurde als anspruchsvoll beschrieben. Und das war sie auch. Wir kamen geschafft und mit schmerzenden Beinen nach acht einhalb Stunden auf der anderen Seite des Berges an. Der Weg bis dahin war allerdings wirklich unglaublich schön. Er führte uns teilweise über Holzstege, teilweise allerdings auch steil bergauf über steiniges Geröll, wo es echt anstrengend wurde zu laufen, wenn unter einem alles wegrollt und die Luft so schon dünn ist in der Höhe. Die Wanderung ging über den Mount Tongariro, vorbei an dem Mount Ngauruhoe, der in den „Herr der Ringe“-Filmen als „Schicksalsberg“ genutzt wurde. Beide Berge sind natürlich auch Vulkane. Unser Weg ging also durch herrliche Vulkanlandschaften und auch mal kurz durch Schnee. Wir kamen außerdem an der „Soda Spring“, dem Süd- und dem „Roten Krater“, sowie dem „Blue Lake“ und den „Emerald Lakes“ vorbei. Der Anblick der Seen hier oben war überwältigend. Im Spiel sind hier natürlich wieder thermale Aktivitäten, denn es handelt sich ja um Vulkane. Somit sehen die See durch die Mineralien in den Gesteinen so farbenfroh aus. Natürlich folgte dem auch wieder ein leichter Geruch von faulen Eiern. Von dem Hochpunkt aus konnte man bis zu beiden Küsten sehen und auch auf der kompletten Hälfte der Wanderung hatte man immer eine super Sicht auf den Mount Egmont/Taranaki, der auf der südwestlichen Spitze der Nordinsel steht. Insgesamt war die Wanderung sehr schön und sehr zu empfehlen. Außerdem hatten wir, vom Wetter her, den perfekten Tag erwischt. Was für ein Glück!

Im Tongariro Nationalpark haben wir uns an anderen Tagen außerdem noch das „Whakapapa Village“, die „Taranaki Falls“ und die „Tawhai Falls“ angeschaut. Alles natürlich verbunden mit schönen Wanderungen. Die „Tawhai Falls“ werden auch „Gollums Pool“ genannt, weil dort eine Szene aus „Herr der Ringe“ gedreht wurde.